Patientenbegegnung / Dokumentation
   
   
Eigenschaften / Vorteile  
Beispiel Segment

Die Besuchsdarstellung ist ein primaeres Werkzeug des Arztes fuer die Visite als auch fuer Eintraege von Patientenbeobachtungen ausserhalb der Klinik. Die Besuchsdarstellung zeigt alle wichtigen Informationen ueber den Patienten, wie die Problemliste, Medikationen, aktuelle Laborbefunde, und bietet einen unbeschraenkten Raum fuer Eintragungen von Patientenbeo- bachtungen.

Notizenerstellung ist durch einen umfangreichen Katalog von, durch den Benutzer definierten Saetzen, erleichtert, so das man nur vorformulierte Saetze auswaehlen muss um eine laengere Notiz anzufertigen. Dieser Satzkatalog verbessert die Einheitlichkeit und Vollstaendigkeit der Karteifuehrung, und spart Zeit beim Erstellen der Noitzen.

Eine Notiz kann mit einem oder mehreren Patientenproblemen in Zusammenhang gebracht werden, was dem Benutzer erlaubt, Vorkommnisse und prozessrelevante Ereignisse des jeweiligen Patienten, zu jedem beliebigen Ursprung zurueckzuverfolgen.

Durch die Besuchsdarstellung auf welcher die Dokumentation erscheint, hat der Benutzer direkten Zugriff auf alle Verordnungsfunktionen, sowie viele andere Karteisektionen. Diese Tatsache, ermoeglicht eine zentrale Darstellung, z. B. durch einmaliges Oeffnen der Besuchsdarstellung, koennen Medikationsverordnungen veraendert werden, Laborresultate bewertet, und neue Probleme diagnostiziert oder kategorisiert werden.

Ein Vorgang kann als ein Patientenbesuch auf einem Standard Komplexitaetsniveau in der Kartei eingetragen sein, oder ein anderer Vorgang aus dem CPT-4 Katalog.

Informationen ueber Prozeduren ist fuer die Rechnungserstellung festge-halten und kann zur weiteren Bearbeitung und Abrechnung an das Finanz-system weitergeleitet werden.

 
Kontakte   (C) Cybernius Medical 2018   Datenschutz Gesetz