Medikamente Verordnungen / Aufzeichnung
   
   
Eigenschaften / Vorteile    

Medikamentenverordnungen koennen als besuchsbezogen gekennzeichnet werden, und auch als solche getrennt in der cyberREN Haemodialyse Einheitskarteifunktion aufgezeigt werden. Die Verwaltung einer besuchsgebundenen Medi-kation ist sehr schnell mit einer Punkt-Klick Technik ausge-fuehrt.

Abhaengig von der gewuenschten Haeufigkeit einer bestimmten Medikation, kalkuliert cyberRENdas Datum an dem die Medikation das naechste mal verabreicht werden muss und macht die Pfleger auf dieses Datum (als auch auf andere, folgende Daten) solange aufmerksam bis die Medikation verabreicht ist.

 

Medikationsverordnungen koennen in trendanzeigenden Tabellen, z. B. in Grafiken entsprechend dem Zeitverlauf dargestellt, und mit relevanten Laborwerten zusammen angezeigt werden. cyberREN kann die Namen aller Patienten, die eine bestimmte Medikation bekommen auflisten; diese Liste kann durch Selektion eines Laborwertekriteriums weiter qualifiziert werden.

Eine bestehende Medikationsverordnung wird viele male wiederholt, bis zum Medikations-Enddatum, an dem die Verordnung, falls gewuenscht, vom cyberREN System de- aktiviert wird

Die Verwaltung von abrechenbaren Medikationen ist automatisch durch das cyberREN System erfasst, und zu einer rechnungstellen-den Finanz Funktion, welche ein Nebenprodukt der regulaeren, klinischen Karteifuehrung ist, weitergeleitet, und bedarf keiner weiteren Schritte.

 

Kontakte   (C) Cybernius Medical 2018   Datenschutz Gesetz