Problembewaeligung
   
   

cyberREN unterstuetzt das Konzept zur Loesung der Problemwiederholung und Folgeproblemen durch Dokumentation der jeweiligen Probleme. cyberREN ist mit einem umfassenden System fuer Problembehandlung ausgeruestet, welches mit einer laufenden Problemliste beginnt.

Eigenschaften / Vorteile    

Die Problemliste zeigt alle laufenden Probleme und Widrigkeiten und enthaelt eine Option zum Auflisten frueherer Probleme. Der Benutzer kann ein Problem auswaehlen und eine Notiz zum Fortschritt desselben hinzufuegen, eine Verordnung, Medikation, oder Konsultation, welche schon mit dem Problem assoziert wurden. Von der Problemliste aus kann der Benutzer Karteieintragungen inclusive Labordaten, welche frueher mit dem Problem in Zusammenhang standen aufrufen.

Ein neues Problem kann in die Kartei eingetragen werden, wenn ein Zusammentreffen mit dem Patienten dokumentiert wird, und die korrespondierende Fortschrittsnotiz ein integrierter Teil der Problemerfassung wird. Nach urspruenglicher Einschaetzung des Problems, kann diese Ersteinschaetzung durch diagnostische Resultate oder weitere ermoeglichte Beobachtungen, veraendert werden. Darueber hinaus kann das Problem mittels Selektion von ICD-9/ ICD-10 Codierung aus dem cyberREN Katalog als Diagnose formuliert werden. Diese/r Auflistung/Code wird auch als Erklaerung bei der Rechnungsstellung fuer das angeschlossene Finanzsystem benutzt.

Alle Elemente von der cyberREN Kartei koennen mit Patientenpro- blemen assoziert werden und erlauben dem Benutzer einfache Bestimmung aller unternommenen Aktionen, welche auf die Loesung des Problems abzielen, sowie Behandlungserfolge und Eingriffe im Hinblick auf ein individuelles Problem.

Um einem Problem abzuhelfen, behandeln, und letztendlich zu loesen, kann der Benutzer Anweisungen fuer ein spezielles Problem direkt von der Problemliste kopieren oder die Behandlungsprotokolle, aktivieren. Ein Behandlungsprotokoll ist ein vorbestimmtes Set von Anweisungen, die in einer bestimmten Reihenfolge oder angelehnt an einen Zeitplan ausgefuehrt werden. cyberREN erlaubt dem Benutzer die Behandlungsprotokolle fuer eine Vielfalt an Problemen zu definieren, und fuer den weiteren Gebrauch im Behandlungspro-tokollkatalog zu registrieren. Behandlungsprotokolle assistieren in der Bereitstellung konsequenter Behandlung, Dokumentation von Ergebnissen dieser Behandlungen, und sind die Basis fuer kontinuierliche Qualitaetsverbesserungsprogramm (CQ) in Ihrer Einrichtung.

Problemauflistungen werden automatisch von verschiedenen Stellen in der cyberREN Kartei erstellt, bei der Beschriebung von Peritonitisepisoden zum Beispiel, wobei der manuelle Aufwand fuer Dokumentation erheblich minimiert wird.

 

Beispiel Segment

 

Kontakte   (C) Cybernius Medical 2017   Datenschutz Gesetz