CML stellt eine Anzahl von Diensten bereit, um dem neuen Benutzer bei der Umstellung vom existierenden System zum Karteisystem von cyberREN zu helfen, und diesen Uebergang so reibungslos wie moeglich zu gestalten.

Nachdem die Umstellung erfolgt ist, stellt CML verschiedene Dienste zur Verfuegung, um die langfristigen Vorteile des cyberREN Systems fuer den Klienten so ergiebig wie moeglich zu gestalten.

Beratung – qualifiziertes klinisches Personal von CML wird vor dem Traning alle laufenden Prozesse (aller Bereiche), sowie die Dokumentation in der Klientenkartei ueberpruefen um Equivalente/Verbesserungen durch cyberREN Funktionen zu etablieren.

Inbetriebnahme – das technische Personal von CML ueberprueft die benoetigte Infrastruktur, und technische Komponenten, welche von dem Klienten erworben werden muessen. Die cyberREN Software wird vor Ort eingesetzt, und alle Kommunikationsanschluesse und benoetigten Verbindungen zu essentiellen Systemen hergestellt.

Training – Bereichsspezifisches Training wird fuer alles klinische und administrative Personal auf verschiedenen Ebenen stattfinden. Waehrend der ersten Woche wird CML Personal als untestuetzende Hilfe vor Ort, fuer die Benutzung von cyberREN, bereitstehen.

Kontinuierliche Softwareerneuerung – CML liefert updates zum cyberREN System auf der Basis von Rueckmeldung durch den Klienten und industrielle Trends, sowie Lizenzen fuer dritte Teilnehmer in jaehrlichen Abstaenden. Regelveraenderungen, Moeglichkeiten fuer weitere Karteisicherung und Effektivitaet, neue Dialysemaschinen, und andere, auf dem Markt erschienene Technologie, wird durch diese Updates beruecksichtigt.

Kundendienst – qualifiziertes technisches Personal steht jederzeit bereit um jegliche Fragen betreffs cyberREN Benutzung und Funktion, 7 Tage in der Woche zu beantworten.

Contact   (C) Cybernius Medical 2017   Privacy Statement Legal Notice